Behandlungsablauf

Physiotherapeutische Behandlung

Wenn Sie mich zu Ihrem Tier rufen, gehen wir erst einige allgemeine Fragen zu dem Patienten durch, damit ich mir ein erstes Bild von Ihrem Tier und vor allem auch von der Geschichte Ihres Tieres machen kann. Anschließend geht es weiter mit der eingehenden Untersuchung Ihres Tieres, die aus der Palpation, der Gangbildanalyse, dem Durchbewegen der verschiedenen Gelenke und dem Abfahren der Reflexe besteht. Nach dieser gründlichen Erst-anamnese wird entschieden, welche Techniken und Therapiemöglichkeiten für Ihr Tier angewendet werden.

Die Erstanamnese und die 1. Behandlung dauern zusammen ca. 60 Minuten. Wie oft eine physiotherapeutische Behandlung notwendig ist, muss je nach Fall entschieden werden.

Auch Sie als Tierbesitzer tragen einen entscheidenden Anteil zur Heilung bei. Nach der Erstanamnese erstellen wir gemeinsam einen Therapieplan, je nach Kondition und Verfassung des Patienten. Wenn Sie zwischen den Behandlungen nach diesem Plan mit Ihrem Tier arbeiten, wird der Heilungserfolg maßgeblich gefördert.

Ich bitte Sie zu beachten, dass eine physiotherapeutische Behandlung den Besuch eines Tierarztes nicht ersetzen kann. Sie kann aber maßgeblich zu einem Heilungserfolg beitragen. Ich arbeite auch gerne mit Ihrem Tierarzt oder Tierheilpraktiker zusammen.

Tierphysiotherapie Hannover - Silja Bremer - Friedrich-Ebert-Str. 5 - 30851 Langenhagen - 0160/98336836 - info(at)tierphysiotherapie-hannover.de